Digitalisierung – das Wort hören wir überall. Wir sprechen darüber, dass Digitalisierung die Zukunft ist. Dass sie unser Leben bestimmt. Dass unser Alltag digitaler wird. Doch was bedeutet das überhaupt konkret? Darüber haben wir in der AG Digitale Agenda mit unserem Generalsekretär Dr. Peter Tauber gesprochen.

Für mich persönlich sind hier natürlich vor allem die Bereiche Bildung und Familie wichtig. Digitalisierung kann beispielsweise dazu beitragen, Job und Familie besser unter einen Hut zu bringen. Wenn Väter oder Mütter durch digitale Tools ihre Arbeit flexibler gestalten können, kommt das der Familienzeit zu Gute. Ein Beispiel 80% aller Home-Office-Nutzer verbringen die eingesparte Zeit mit dem Partner und den Kindern. Auch den Unternehmen hilft das. 72% aller befragten Firmenchefs sagen, dass ihr Unternehmen nach der Einführung mobiler Arbeitsformen produktiver wurde. Wir sehen: Digitalisierung ist nicht nur ein Schlagwort. Sie kann unser tägliches Leben an vielen Stellen bereichern.

Ein paar weitere Gedanken zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf können Sie hier nachlesen.

 

Foto: Tobias Koch