Ich bin für unseren Flughafen Tegel. Weil ich fest daran glaube, dass Gutes bewahrt werden muss. Niemand weiß, wann der BER eröffnet wird, doch schon heute ist klar, dass er zu klein sein wird: Es kommen schon jetzt mehr Fluggäste, als der BER bewältigen könnte! Und im Gegensatz zum Milliardengrab BER, erwirtschaftet der Flughafen Tegel Geld. Diese vielen Millionen können für bessere Schulen, Kitas, Straßen oder neue landeseigene Wohnungen ausgegeben werden – wir sollten nicht darauf verzichten! Und Tegel ist bestens erreichbar – ganz im Gegenteil zum neuen Flughafen BER. Denn solange Rot-Rot-Grün die U7 bis zum Flughafen BER nicht verlängert, wird unser Neukölln zur Durchfahrtszone und zum Staugebiet! Daher bitte ich Sie: Geben Sie ihre Unterschrift für den Flughafen Tegel. Die Unterschriftenliste finden Sie hier: www.berlin-braucht-tegel.de

Drucken Sie die Liste aus, unterschreiben Sie (und Familienmitglieder, Verwandte, Freunde, Kollegen) und werfen die Liste

  • bis 24 Uhr in den Briefkasten ihres Bürgeramtes
  • bis 23 Uhr in den Briefkasten der FDP Berlin, Dorotheenstraße 56 in 10117 Berlin

Vielen Dank!

 

Foto: Cornelius Kibelka (flickr)/ Lizenz: CC BY-SA 2.0